Wir weisen nochmals darauf hin, dass Wahlscheine von in das Wählerverzeichnis eingetragenen Wahlberechtigten nur noch bis zum 24. September 2021, 18.00 Uhr, bei der Verbandsgemeindeverwaltung Brohltal, Bürgerbüro, Kapellenstraße 12, 56651 Niederzissen mündlich oder schriftlich beantragt werden können. Die Schriftform gilt auch durch Telegramm, Telefax, E-Mail oder durch sonstige dokumentierbare Übermittlung in elektronischer Form als gewahrt. Es wird in diesem Zusammenhang auf die ausführlichen Erläuterungen der Bekanntmachung über das Recht auf Einsicht in das Wählerverzeichnis und die Erteilung von Wahlscheinen vom 20. August 2021 verwiesen. Unter anderem kann hiernach im Falle nachweislich plötzlicher Erkrankung, die ein Aufsuchen des Wahlraumes nicht oder nur unter nicht zumutbaren Schwierigkeiten möglich macht, der Antrag noch bis zum Wahltage, 15.00 Uhr, gestellt werden. Versichert ein Wahlberechtigter glaubhaft, dass ihm der beantragte Wahlschein nicht zugegangen ist, kann ihm bis zum Tage vor der Wahl (Samstag, 25. September 2021), 12.00 Uhr, ein neuer Wahlschein erteilt werden.

Das Bürgerbüro der Verbandsgemeindeverwaltung Brohltal ist daher wie folgt geöffnet:

  • Freitag 24.09.2021 von 08.00 Uhr bis 18.00 Uhr
  • Samstag 25.09.2021 von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr
  • Sonntag 26.09.2021 von 08.00 Uhr bis 15.00 Uhr

Innerhalb der Bundesrepublik Deutschland sollte der Wahlbrief spätestens drei Werktage vor der Wahl (Donnerstag, 23. September 2021) bei der Deutschen Post AG eingeliefert werden. Ist die Versendung auf dem Postweg nicht mehr möglich, so kann der Wahlbrief auch bei der Verbandsgemeindeverwaltung Brohltal abgegeben werden. Da die Briefwahl nicht in den Wahllokalen der Ortsgemeinden ausgezählt wird, ist der Wahlbrief auch nur bei der Verbandsgemeindeverwaltung Brohltal abzugeben.

Möchten Sie Ihr Stimmrecht im Rahmen der Urnenwahl im Wahllokal ausüben, so gelten die in der Wahlbekanntmachung vom 03.09.2021 und am Wahllokal aushängenden Verhaltensregeln. Insbesondere gilt aufgrund der bestehenden Corona-Bekämpfungsverordnung des Landes Rheinland-Pfalz in Wahlräumen und deren unmittelbaren Zugängen die Maskenpflicht (medizinische Gesichtsmaske/OP-Maske oder eine Maske der Standards KN95/N95 oder FFP2 oder eines vergleichbaren Standards).

Die Ergebnisse der Bundestagswahl sind auf der Homepage des Landeswahlleiters unter www.wahlen.rlp.de abrufbar. Da die Briefwahl bei der Bundestagswahl zentral bei der Verbandsgemeinde Brohltal ausgezählt wird, können die Ergebnisse nicht einzelnen Orten zugerechnet werden. Die für die Ortsgemeinden dargestellten Ergebnisse bilden daher nicht unbedingt das tatsächliche Wählerverhalten eines Ortes ab.

Niederzissen, 16.09.2021
Verbandsgemeindeverwaltung Brohltal
Wahlamt